Das No-Tav-Camp zieht nach Gravella (Chiomonte) um.

url

Aufgrund rechtlicher Angriffe gegen die Aktivist_Innen und der durch die Medien verbreiteten Lügen über die Bewegung, zieht das Camp nach Chiomonte um. Das Ziel ist eine Intensivierung der Beobachtung und der Störaktionen. Chiomonte liegt näher an dem Bauplatz, wo die Zerstörung des Tals stattfindet.

Mensch kann Chiomonte mit dem Zug ab “Torino Porta Nuova” erreichen. Aus dem Bahnhof Chiomonte kommend, muss mensch durch das Dorf in Richtung “Centrale Idroelettrica” hinuntergehen.

This entry was posted in Aktuelle Nachrichten, Veranstaltungen. Bookmark the permalink.